beraten & helfen

Erziehungsbeistandschaft (EBS)

Einem Kind oder Jugendlichen wird eine Fachkraft als Bezugsperson zur Seite gestellt

Die Fachkraft bezieht das familiäre Umfeld in die Arbeit mit ein, berät und begleitet das Kind/ den Jugendlichen in allen Lebensbereichen.

Wir…

  • kommen zu Ihnen nach Hause

  • unterstützen eine positive Kommunikations- und Beziehungsgestaltung

  • vermitteln bei Konflikten zwischen Eltern und Jugendlichen

  • helfen bei der Berufswahl, Arbeits- und Ausbildungsplatzsuche

  • sprechen mit Lehrern und Ausbildern

  • regen eine sinnvolle Freizeitgestaltung an

Bei der Erziehungsbeistandschaft handelt es sich um eine Leistung der Kinder- und Jugendhilfe nach §30 SGB VIII. Hierfür muss von den Eltern ein Antrag beim zuständigen Jugendamt gestellt werden.

Im gemeinsamen Gespräch mit allen Beteiligten werden die für das Kind/ den Jugendlichen individuellen Zielsetzungen festgelegt. Die Familie soll Bereitschaft zur Veränderung mitbringen.

Die Hilfe ist für Sie kostenfrei.